Zertifikateforum Austria

Zertifikate erfreuen sich in Österreich wie auch international zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Anleger erkennen die Vorteile dieses vergleichsweise jungen, aber höchst innovativen Anlageinstrumentes. Zertifikate verfügen über ein klares, transparentes Leistungsprofil und bieten Ertragschancen in jeder Marktlage. Darüber hinaus ermöglichen sie Investments für jedes Risikoprofil. Die Ausgestaltung eines Zertifikates kann sehr unterschiedlich sein und erklärt die beeindruckende Vielfalt und Innovationskraft dieser Anlageform.

Zur besseren Orientierung und Übersicht innerhalb des Zertifikate-Universums hat das Zertifikate Forum Austria eine einheitliche Produktklassifizierung erstellt. Sie wurde in Übereinstimmung mit der Derivate Map des europäischen Dachverbandes EUSIPA entwickelt. Die Mitglieder des Forums und damit alle führenden Zertifikate-Emittenten Österreichs haben sich zur Einhaltung dieser Klassifizierung verpflichtet und ermöglichen Anlegern damit einen einfacheren Vergleich zwischen den Produkten. 

Kapitalschutz-Zertifikate
Strukturierte Anleihen

Bonus-Zertifikate
Index-/Partizipations-Zertifikate
Aktienanleihen
Discount-Zertifikate
Express-Zertifikate
Outperformance-Zertifikate
Bonitätsabhängige Schuldverschreibungen

    

Optionsscheine
Faktor-Zertifikate
Knock-Out Produkte
        


Die Produktklassifizierung illustriert anhand eines Fußballfeldes die verschiedenen Zertifikategruppen nach Risiko: Der Kategorie „Defensive“ werden etwa Anlageprodukte mit Kapitalschutz zugeordnet. Im Bereich „Mittelfeld“ rangieren Anlageprodukte ohne Kapitalschutz wie etwa Discount-Zertifikate, Bonus-Zertifikate oder Aktienanleihen. Mit den „Stürmern“ werden Hebelprodukte verglichen.