Angesichts der zunehmenden Bedeutung des österreichischen Zertifikatemarktes hat das Zertifikate Forum Austria im Jahr 2007 den ersten Zertifikate Award Austria ins Leben gerufen. Ziel des Awards ist es, der steigenden Präsenz von Zertifikaten Rechnung zu tragen und zu zeigen, dass Zertifikate trotz der großen Vielfalt klassifizierbar, vergleichbar und transparent sind.

Bereits zum elften Mal veranstalteten das Zertifikate Forum Austria und das ZertifikateJournal am 18. Mai 2017 den Zertifikate Award Austria, bei dem die Emittenten für die besten und innovativsten Produkte prämiert wurden.

Als Gesamtsieger über insgesamt sieben Kategorien ging zum wiederholten Male die Raiffeisen Centrobank vor Erste Group und BNP Paribas hervor. Das Match um das beste Österreich-Zertifikat des Jahres konnte ebenfalls die Raiffeisen Centrobank trotz Punktegleichheit mit der Erste Group, aber aufgrund der höheren Jury-Wertung für sich entscheiden. Platz 3 ging in dieser Kategorie an BNP Paribas. Im Vorfeld der Veranstaltung wählte das Publikum sein „Zertifikate-Haus des Jahres“: Die meisten Stimmen konnte hier ebenfalls die Raiffeisen Centrobank auf sich vereinen.

Bei der in Österreich volumenstärksten Kategorie, Anlageprodukte mit Kapitalschutz konnte sich in diesem Jahr erneut die Raiffeisen Centrobank durchsetzen. Die Erste Group Bank AG belegt Platz 2, Platz 3 ging diesmal an die BNP Paribas. In der Kategorie Hebelprodukte wurde die Commerzbank als erste gereiht.


Informationen zu den Siegerprodukten finden Sie hier

Eine 21-köpfige Jury aus Asset-Managern, Retail-Bankern, Online-Brokern und Finanzjournalisten hat auch heuer wieder die zahlreichen Einreichungen bewertet. Die Objektivität und Unabhängigkeit des Evaluierungs- und Abstimmungsprozesses wurden von EY Österreich geprüft und bestätigt.
 
Eine Aufstellung aller Preisträger und der Jurymitglieder finden Sie hier

Die Fotos vom Kongress und Award 2017 finden Sie unten in der Galerie oder auf einen Blick hier

Oktober 2017

| mehr |

Einheitlicher Standard für Emittenten

| mehr |

Acht wichtige Fragen und Antworten

| mehr |

zum "Geprüften Zertifikateberater"

| mehr |

Aktivitäten und Maßnahmen des Zertifikate Forum Austria

| mehr |