Acht wichtige Fragen und Antworten

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen zum Thema Zertifikate und die richtigen Antworten in Kurzform. Für die Langversion laden Sie sich bitte die neue Broschüre "Die Wahrheit über Zertifikate – Acht wichtige Fragen und Antworten" herunter.

Falls Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie bitte an office@zertifikateforum.at

Falls Sie ein gedrucktes Exemplar der Broschüre wünschen, wenden Sie sich bitte an valerie.ferencic@zertifikateforum.at

In Zertifikaten ist das gesamte Know-how von Investment-Profis verpackt. Damit können Anleger ein von ihnen gewünschtes Ertragsprofil wählen und gegebenenfalls das Risiko minimieren.

Mit Zertifikaten haben Anleger auch in Zeiten einer ungünstigen Marktentwicklung gute Renditechancen – dank einer durchdachten Produktgestaltung mittels Optionen.


Broschüre: Die Wahrheit über Zertifikate


Es gibt Zertifikate, mit denen Anleger bei hohem Risiko sehr hohe Gewinne anstreben können. Und dann gibt es Zertifikate, die das eingesetzte Kapital beschützen oder sogar zusätzlich zum Kapitalschutz ein bestimmtes Renditeprofil ermöglichen.

In Österreich haben rund 75 Prozent der Zertifikate 100 Prozent Kapitalschutz. Das Emittentenrisiko besteht bei Inhaberschuldverschreibungen immer.


Broschüre: Die Wahrheit über Zertifikate


Zertifikate sind strukturierte – also von Bankexperten zusammengesetzte – Produkte. Es wird bei der Emission festgelegt, nach welchen Kriterien und unter welchen Rahmenbedingungen sie ihren Wert entwickeln. Es gibt eindeutige, schriftlich festgehaltene Wenn-dann-Regeln, die während der Laufzeit nicht verändert werden.

Die Bankexperten strukturieren Zertifikate mit einem klaren Ziel: mehr Ertrag unter bestimmten, vorher festgelegten Bedingungen zu ermöglichen und das Risiko der Veranlagung dabei zu minimieren.


Broschüre: Die Wahrheit über Zertifikate


Derivate wurden ursprünglich für die Ertrags- und Risikobedürfnisse institutioneller Anleger entwickelt. Vor rund 20 Jahren wurden diese Produkte, die das Top-Know-how der Investmentbanking-Experten enthalten, in Form von Zertifikaten einer breiten Anlegerschicht zugänglich gemacht.
Nach wie vor werden Zertifikate ausschließlich von erfahrenen Experten zusammengesetzt.


Broschüre: Die Wahrheit über Zertifikate


Jeder Anleger, der sorgfältig mit seinem Vermögen umgeht, ist bestrebt, das Risiko zu minimieren und sein Vermögen zu schützen und zusätzlich die Ertragschancen zu optimieren.
Wer sich umfassend beraten lässt, wird mit Sicherheit in der vielfältigen Welt der Zertifikate genau das Instrument finden, das seinem Ertrags- und Risikoprofil entspricht.


Broschüre: Die Wahrheit über Zertifikate


Zertifikate können mehr Ertrag bei geringerem Risiko bringen. Das gelingt aber nur durch durchdachte Strukturierungen. Diese werden in den Prospekten der Emittenten präzise beschrieben.

Das Zertifikate Forum Austria bemüht sich zum besseren Verständnis in Österreich um eine einheitliche Terminologie. Diese Bestrebungen werden nun auch auf die europäische Ebene ausgeweitet.


Broschüre: Die Wahrheit über Zertifikate


Die Vielfalt und die große Auswahl bieten für jeden Anleger die Chance, genau das Zertifikat zu finden, das seinem Anlage- und Risikoprofil entspricht.
Zur besseren Orientierung gibt es einheitliche Produktklassifizierungen. Sorgfältige Anleger überprüfen ihre Anlageentscheidung beispielweise mit einem Anlageberater.


Broschüre: Die Wahrheit über Zertifikate


Ja, Zertifikate sind völlig anders. Im Unterschied zu Aktien, Fonds oder Anleihen kann man von ihnen nicht nur in guten Zeiten profitieren, sondern hat die Chance, Erträge bei jeder Marktlage zu erzielen.


Broschüre: Die Wahrheit über Zertifikate

Oktober 2017

| mehr |

Einheitlicher Standard für Emittenten

| mehr |

Acht wichtige Fragen und Antworten

| mehr |

zum "Geprüften Zertifikateberater"

| mehr |

Aktivitäten und Maßnahmen des Zertifikate Forum Austria

| mehr |