Das Zertifikate Forum Austria vertritt auch die steuerlichen und regulatorischen Interessen seiner Mitglieder in Österreich. Das Forum steht daher in ständigem Kontakt mit Ministerien, Behörden sowie der Wirtschaftskammer Österreich und ist als Mitglied im Dachverband EUSIPA auch in diversen Gremien auf europäischer Ebene tätig.

Im Rahmen der Budget-Einigung wurde im Oktober 2010 u.a. die Einführung einer neuen Wertpapier-Kapitalertragsteuer („KESt neu“) beschlossen. Damit werden alle Zertifikate mit 25 Prozent endbesteuert. Dadurch ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer steuerlichen Gleichbehandlung aller Anlageinstrumente in Österreich erfolgt – eine zentrale Forderung des Vereins seit seiner Gründung im Jahr 2006.

Juni 2017

| mehr |

Einheitlicher Standard für Emittenten

| mehr |

Acht wichtige Fragen und Antworten

| mehr |

zum "Geprüften Zertifikateberater"

| mehr |

Aktivitäten und Maßnahmen des Zertifikate Forum Austria

| mehr |